Sie befinden sich hier: Technische Akademie Nord › Aktuelles
22.02.2019 10:20 Alter: 210 Tage
Kategorie: T-A-Nord e.V.

Schulbereisung der lüttIng. Jury


Gestern machte sich die Jury des Förderprojektes lüttIng. – Schüler-Technik-Akademien vor Ort einen Eindruck vom Fortschritt der technischen Projekte der Hermann-Tast-Schule Husum, der Gemeinschaftsschule Heide-Ost und dem Gymnasium Marne.

Die Schulen haben sich mit einer ausgereiften Idee für ein nachhaltiges technisches Projekt beworben und wurden von der Jury ausgewählt. In der Jury engagieren sich Vertreter der fördernden Stellen, des Durchführers Technische Akademie Nord und des IQSH.

NORDMETALL - Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie, das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, die Prof. Dr. Werner Petersen-Stiftung und die Technische Akademie Nord als Projektdurchführer verfolgen das Ziel, junge Menschen für eine Ausbildung im technisch-gewerblichen Bereich und für den Ingenieurberuf zu begeistern. Das gemeinsame Förderprogramm zur Errichtung von Schüler-Technik-Akademien in Schleswig-Holstein soll weiterhin die Zusammenarbeit von Schulen, Hochschulen und Unternehmen in Schleswig-Holstein unterstützen. Das lüttIng.-Projekt zielt darauf ab, die praxisorientierte Vermittlung von Lerninhalten aus den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) für technikinteressierte Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Die Schulen können für die Umsetzung eines Projektes bis zu 5.000,00 € Fördermittel beantragen. Außerdem erhalten die beteiligten Lehrkräfte Unterstützung, z.B. in Form einer Weiterbildung im Projektmanagement.

Im Zeitungsartikel ist beispielhaft die Schüler-Technik-Akademie an der GMS Heide-Ost beschrieben. Die Schülerinnen und Schüler bauen an einer Rettungsdrohne für den Hochseeeinsatz zur Rettung Schiffbrüchiger. Die Drohne soll mit einer Wärmeerkennung ausgestattet werden und auf einen Impuls hin Rettungsmittel abwerfen. So ausgestattet könnte die Drohne aber z.B. auch eingesetzt werden, um in der Erntezeit Rehkitze vor den Mähdreschern zu retten.

Im Juni werden die Schüler in einer Abschlussveranstaltung in Kiel ihre Projekte präsentieren und als Auszeichnung die lüttIng. Schulplaketten erhalten.

 

Aktuell läuft die Antragsfrist für das kommende Schuljahr. Die Schulen können sich noch bis zum 29.03.2019 mit ihren technischen Projekten für die Förderung bewerben. 

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen erhalten Sie bei:

Sabine Petersen
Technische Akademie Nord
Schleusenstraße 1, 24106 Kiel

Tel.: 0431 / 339 37 66
Mail: s.petersen(at)t-a-nord.de


Fragen? Ihr Direktkontakt zur T-A-Nord

Telefon: 0431 - 3 39 37 - 0 - E-Mail: info(at)t-a-nord.de