Aufnahmefeier in das Netzwerk „MINT-Schule Schleswig-Holstein”

Am vergangenen Mittwoch, den 9. Juni 2021, fand die Aufnahmefeier in das Exzellenz-Netzwerk „MINT-Schule Schleswig-Holstein” statt.  

Die NORDMETALL-Stiftung und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Schleswig-Holstein zertifizieren seit 2013 herausragende Schulen mit besonderem Engagement in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, kurz MINT. Die TAN kümmert sich dabei um die Koordination des Auswahlverfahrens und die Netzwerkarbeit.  

Schulen gehen innovative Wege, um ihre Schülerinnen und Schüler für MINT-Berufe zu befähigen und zu begeistern. Die MINT-Angebote der ausgezeichneten Schulen sind überdurchschnittlich hoch. Gemeinsam bilden diese das Exzellenz-Netzwerk der „MINT-Schule Schleswig-Holstein”.  

Eine Mitgliedschaft ist vier Jahre lang gültig und kann durch eine sogenannte Rezertifizierung verlängert werden. Alle zwei Jahre öffnet sich das Netzwerk für neue Mitglieder.  

Durch die Corona-Pandemie wurde die Aufnahmefeier um ein Jahr verschoben. Nun konnte sie endlich stattfinden: Im Tierpark Arche Warder. Unsere Geschäftsführerin Katja Buhs und Dr. Dorit Stenke, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, sowie Kirsten Wagner, Geschäftsführerin der NORDMETALL-Stiftung, waren live dabei und haben die Aufnahme der Dannewerkschule in Schleswig und der Schule Altstadt in Rendsburg gefeiert.

Acht Schulen haben sich erfolgreich rezertifiziert und bleiben für weitere vier Jahre im Exzellenz-Netzwerk. Das Netzwerk umfasst nun insgesamt zwölf Schulen.  

„Die vergangenen Monate haben verstärkt gezeigt, wie wichtig Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind. Die Bewältigung der Herausforderung durch eine Pandemie oder auch das große Thema Klimaschutz brauchen Antworten auf der Grundlage von MINT-Kompetenzen“, sagte Dr. Dorit Stenke bei einem Pressegespräch anlässlich der Zertifikatsübergabe.  

Und auch Kirsten Wagner machte deutlich, was die „MINT-Schulen Schleswig-Holstein” ausmacht: „Mit der Initiative MINT-Schule Schleswig-Holstein” vernetzen wir Schulen aus dem gesamten Bundesland miteinander, die mit praxisnahen und lebendigen Angeboten für Naturwissenschaften und Technik begeistern. Damit eröffnen sie ihren Schülerinnen und Schülern ausgezeichnete berufliche Perspektiven und legen das Fundament für gute Fachkräfte von morgen. In diesem Jahr standen die Schulen vor der besonderen Herausforderung, ihre Türen digital für die Jury zu öffnen. Das haben sie hervorragend gemeistert.“ 

Weitere Informationen zu der Initiative finden Sie hier.  

© Fotos: Alexander Spiering