Sie befinden sich hier: Technische Akademie Nord › Ausbildungszentrum › gewerblich-technische Ausbildung
Gewerblich-technisches Ausbildungsberufe

Gewerblich-technische Ausbildungsberufe

Die Auszubildenden der Unternehmen werden in der Ausbildungswerkstatt des T-A-Nord Ausbildungszentrums in berufsspezifischen Gruppen zusammengefasst und entsprechend den Vorgaben des IHK-Rahmenlehrplans geschult. Die Ausbildungsinhalte sind hierbei in Module aufgeteilt, so dass jedes Unternehmen die notwendigen Qualifikationen nach den Ausbildungsmöglichkeiten in der Fertigung auswählen kann.


Die Ausbildungsmodule sind zwischen einen Monat und fünf Monate lang und vermitteln mit fachtheoretischem Unterricht, Anleitungen und vielen Praxisübungen sowie Projektarbeiten alle notwendigen Ausbildungsinhalte. Auch während der Ausbildungsmodule nehmen die Auszubildenden wie gewohnt regelmäßig am Berufsschulunterricht teil.
Werden alle Module des jeweiligen Ausbildungsganges belegt, so werden die Auszubildenden zwischen 12 und 16 Monate im T-A-Nord Ausbildungszentrum ausgebildet. Sie können im Anschluss als „junge Facharbeiter“ im Unternehmen eingesetzt werden und erhalten die fachpraktische Ausbildung sowie die notwendige Übung und Routine.


Auf Wunsch können auch die Prüfungsvorbereitung für den ersten und den zweiten Teil der Abschlussprüfung besucht werden.

Eine Übersicht über die angebotenen Module erhalten Sie hier: Ausbildungsmodule 

  • Elektroniker für Automatisierungstechnik
  • Elektroniker für Betriebstechnik
  • Elektroniker für Geräte und Systeme
  • Gießereimechaniker
  • Industriemechaniker
  • Konstruktionsmechaniker
  • Mechatroniker
  • Zerspanungsmechaniker
  • Industrieelektriker
  • Fachkraft für Metalltechnik
  • Maschinen- und Anlagenführer

Weitere Informationen finden Sie in unserer Infobroschüre Erstausbildung.