Staatlich geprüfter
Techniker

Ob Bautechnik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Maschinentechnik, Medizintechnik oder eine Aufbauausbildung in Umweltschutztechnik. Bei uns ist für jeden etwas dabei!

An unseren Fachschulen für Technik in Kiel und Rostock bilden wir zum Staatlich geprüften Techniker aus. 

Zugangs-/Zulassungsvoraussetzungen sind eine berufliche Erstausbildung sowie vertiefende berufliche Erfahrung. Klassische Lernkonzepte kombiniert mit modernen Methoden garantieren eine qualifizierte Aufstiegsfortbildung. Wir orientieren uns dabei an dem Bedarf der Unternehmen im norddeutschen Raum und am neuesten Stand der Anforderungen der Unternehmenspraxis.

Der Techniker ist durch seine vorausgegangene praktische Berufsausbildung und seine zweijährige Technikerausbildung schnell und ohne lange Einarbeitungszeiten in den Unternehmen einsetzbar. Die Technikerausbildung dauert zwei Jahre in Vollzeit und vier Jahre (3,5 Jahre in Rostock) als berufsbegleitende Teilzeitausbildung.

Die Ausbildung umfasst mindestens 2.400 Unterrichtsstunden. In ergänzenden Seminaren können die Techniker weitere Zusatzqualifikationen erwerben. Im Rahmen der Technikerausbildung wird darüber hinaus in Kiel die Fachhochschulreife erworben. In Mecklenburg-Vorpommern ist dazu eine Zusatzprüfung im Fach Mathematik erforderlich.

Zu unseren Dozenten gehören Hochschulprofessoren genauso wie leitende Mitarbeiter aus verschiedensten Unternehmen. So gewährleisten wir stets aktuelles Wissen und einen hohen Praxisbezug in enger Zusammenarbeit mit unseren Wirtschaftspartnern. Dazu gehören auch regelmäßige Unternehmenspräsentationen und die Durchführung der Projektarbeiten in diesen Unternehmen.

Staatlich geprüfte Techniker bilden wir in folgenden Fachrichtungen aus:

Bautechnik

Aufgabenbereich

Bauanträge, Ausschreibungen und Kalkulationen erstellen; Bauleistungen vorbereiten, ausführen und abrechnen
In dieser Fachrichtung bereiten wir Sie darauf vor, als mittlere Führungskraft im Hochbau zu arbeiten. Dazu gehört es,

  • bautechnische Aufgaben zu lösen,
  • Bauteile konstruktiv zu erarbeiten,
  • Bauobjekte zur erfolgreichen Fertigstellung zu führen,
  • Aufgaben eines Bauleiters zu übernehmen,
  • mit Menschen unterschiedlicher Berufsgruppen umzugehen und sie zu koordinieren.

Als Bautechniker können Sie sowohl bei Architekten, Bauingenieuren, Bauunternehmern und Baugesellschaften als auch bei Behörden arbeiten.

Um die vielfältigen Aufgaben lösen zu können, benötigen Sie ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sowie Kenntnisse der Bauphysik und Fertigkeiten in der Erstellung von Bauzeichnungen und Konstruktionsdetails. Zudem müssen Sie Bescheid wissen über Gewinnung, Beschaffenheit und Eigenschaften von Baustoffen sowie Funktion und Beanspruchungsgrenzen von Konstruktionsteilen und deren zweckmäßige Verwendung.

TERMIN VEREINBAREN
Elektrotechnik

Aufgabenbereich

Aspekte der Berufsausbildung; Projektierung, Entwicklung, Dokumentation und Inbetriebnahme von elektronischen Anlagen im Bereich der Energietechnik und Prozessautomatisierung.

Als Elektrotechniker qualifizieren wir Sie für Tätigkeiten einer mittleren Führungskraft mit elektrotechnischem und betriebswirtschaftlichem Hintergrund. Gefragt sind selbstständiges Arbeiten und eine enge Zusammenarbeit mit dem ingenieurtechnischen Personal.

Im ersten Ausbildungsjahr vermitteln wir Ihnen eine solide elektrotechnische Grundausbildung. Darauf aufbauend vertiefen Sie im zweiten Jahr Ihre Kenntnisse in der Automatisierungstechnik, der Energieerzeugung und -verteilung sowie in dem Gebiet der elektrischen Maschinen.

TERMIN VEREINBAREN

Informationstechnik

Aufgabenbereich

Planung, Gestaltung und Umsetzung von Anlagen der Datenübertragung per Kabel, Funk und Internet; Service und Wartung dieser Anlagen

Die Informationstechnik ist allgegenwärtig und insbesondere die störungsfreie Übertragung von analogen und digitalen Datenströmen wird immer wichtiger. Dabei sind neben den elektronischen und übertragungstechnischen Umständen auch die Sicherheit von großer Bedeutung. Ohne funktionstüchtige und stabile Informationstechnik sind keine modernen Prozesse mehr denkbar.

Als Staatlich geprüfter Informationstechniker sind Ihre Aufgaben vielschichtig, vom Service, Beratung und Schulung von Kunden in IT-Service-Unternehmen bis hin zur Hard- und Software-Entwicklung auf allen Gebieten der Informations- und Kommunikationstechnik. Dabei ist in der Regel neben dem selbständigen Arbeiten eine enge Zusammenarbeit mit dem ingenieurtechnischen Personal und mit Kunden vor Ort erforderlich.

TERMIN VEREINBAREN
Maschinentechnik

Aufgabenbereich

Produktionsentwicklung; Fertigung; Fertigungs- und Betriebsplanung im Maschinen- und Apparatebau; Vertrieb maschinentechnischer Produkte

Wir machen Sie fit für eine mittlere Führungsposition in einem der größten und wichtigsten Industriezweige Deutschlands – dem Maschinenbau. Maschinentechniker sind insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen mit breitem Konstruktions- und Fertigungsprofil gefragt.

So vielfältig wie die Produktpalette des Maschinen- und Apparatebaus sind die Praxisanforderungen an Sie. Als Maschinentechniker sollten Sie über die naturwissenschaftlich-technischen Grundlagen und moderne Konstruktions- und Fertigungsmethoden Bescheid wissen. Zudem sind ausgeprägte betriebswirtschaftliche und Fremdsprachenkenntnisse gefordert.

Die Schwerpunkte der Ausbildung entsprechen dem oben genannten Aufgabenbereich.

TERMIN VEREINBAREN

Medizintechnik

Aufgabenbereich

Erprobung, Bedienung, Wartung und technische Beurteilung medizintechnischer Anlagen; Umsetzung des Medizinproduktegesetzes (MPG) und der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV).

Als Medizintechniker erfüllen Sie Ihre Aufgaben häufig in Zusammenarbeit mit Ingenieuren für biomedizinische Technik, Ärzten und der medizinischen Assistenz.

In Kliniken und Krankenhäusern konzentrieren Sie sich auf den Service der medizintechnischen Geräte, auf die Projektierung neuer medizinischer Einrichtungen und auf die technische Dokumentation. 
Bei einem Einsatz in der Industrie und im elektromedizinischen Fachhandel stehen Service, Projektierung, Vertrieb, Dokumentation und Inbetriebnahme medizintechnischer Geräte und Anlagen im Mittelpunkt. 
Im öffentlichen Dienst sind Eichämter, Technische Überwachungsvereine, Gesundheitsämter oder das Sanitätswesen der Bundeswehr potenzielle Arbeitgeber.

TERMIN VEREINBAREN
Umweltschutztechnik (Aufbauausbildung)

Es handelt sich hier um eine Aufbauausbildung

Aufgabenbereich

Umweltgerechte Produktentwicklung, Projektarbeit, Arbeitssicherheit, Zusammenarbeit mit Behörden im Bereich des Umweltschutzes

Deutschland hat sich in der innovativen Umwelttechnik eine weltweit führende Rolle erarbeitet. Integrierter Umweltschutz ist für viele Unternehmen verschiedenster Wirtschaftszweige inzwischen selbstverständlich. 
Entsprechend breit gefächert ist Ihr mögliches Tätigkeitsfeld als Umwelttechniker. Sie wirken unter anderem bei folgenden Aufgaben mit:

  • Produkte sicher und umweltschonend herstellen, transportieren, verwenden und entsorgen.
  • Arbeitssicherheit und Verfahrenstechnik optimieren,
  • Gefahrenrisiko für Mitarbeiter, Öffentlichkeit und Natur minimieren.
  • Rechtliche Rahmenbedingungen erfüllen, auch in Zusammenarbeit mit Behörden.
TERMIN VEREINBAREN

Auf unserer Website wird im Folgenden auf geschlechterspezifische Bezeichnungen zugunsten der Übersichtlichkeit verzichtet. Es sind jeweils alle Personen (weiblich, männlich und divers) gemeint.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Vertriebs- & Unternehmensanfragen: 0431 – 3 39 37 – 10

Techniker Fachschule: 0431 – 3 39 37 – 12

alle anderen Anfragen: 0431 – 3 39 37 – 30