Direkt zum Inhalt
Auszubildende misst Schaltung auf Prüfgestell

Auftragsausbildung im TAN-Ausbildungszentrum

Seit 2005 gibt es das unabhängige überbetriebliche Ausbildungszentrum der TAN. Viele Auszubildende haben das breite Repertoire an Ausbildungsmodulen und unsere modernen Lehr- und Lernmethoden bereits durchlaufen. Die Tätigkeit in verschiedenen Prüfungsausschüssen der IHK und die langjährige Erfahrung unseres Ausbilderteams sorgen gepaart mit der optimal ausgestatteten Werkstatt für eine exzellente überbetriebliche Ausbildung Ihrer Azubis.

Unsere zufriedenen Kunden
  • RWE Renewables GmbH
  • Caterpillar Motoren GmbH & Co. KG
  • HELL Gravure Systems GmbH & Co. KG
  • J.P. Sauer & Sohn Maschinenbau GmbH
  • Vossloh Rolling Stock GmbH
  • GKN Driveline Deutschland GmbH
  • ZVO Zweckverband Ostholstein
  • Stadtwerke Kiel AG
  • HEITEC AG
  • Refresco Deutschland
  • Hoedtke Kiel GmbH & Co. KG
  • Gebr. Friedrich Industrie- und Elektrotechnik GmbH
  • Landeshauptstadt Kiel
  • Walterwerk Kiel GmbH & Co. KG
  • Wulf Johannsen KG GmbH & Co.
  • Wilhelm Brandenburg GmbH & Co. oHG
  • Rud. Prey Maschinenbau GmbH & Co. KG
  • KONE GmbH
  • KVP Pharma+Veterinär Produkte GmbH/ Elanco Animal Health

Umschulungen

Neben der Auftragsausbildung bieten wir auch Umschulungen an - in einigen Fällen ist eine Kostenübernahme über den Bildungsgutschein möglich.

Inhaltsangabe
  1. Angebot - Azubis ausbilden mit der TAN
  2. Angebot - Übersicht
  3. Buchbare Ausbildungsmodule 2024
  4. Zusatzqualifikation: Additive Fertigung

Angebot - Azubis ausbilden mit der TAN

Neben der gesamten Grundausbildung aller Metall- und Elektroberufe (Dauer: zwischen 14 und 16 Monaten) bieten wir spezifische Ausbildungsmodule in einer Dauer von 10 bis 60 Tagen im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung Ihrer Azubis an.

Beispiele für Berufe, die wir ausbilden
  • Elektroniker für Automatisierungstechnik
  • Elektroniker für Betriebstechnik
  • Gießereimechaniker
  • Industriemechaniker
  • Konstruktionsmechaniker
  • Zerspanungsmechaniker
  • Mechatroniker

Dabei werden die Auszubildenden in berufsspezifische Gruppen zusammengefasst und entsprechend der Vorgaben des IHK-Rahmenlehrplans unterwiesen. Außerdem bieten wir die Möglichkeit zur Prüfungsvorbereitung Ihrer Auszubildenden für den ersten und zweiten Teil der Abschlussprüfung an.

Angebot - Übersicht

Interessiert? Melden Sie sich bei uns.

Alla Zdetskaya

Überbetriebliche Ausbildung | Koordinatorin Ausbildungszentrum & QM-Beauftragte

Buchbare Ausbildungsmodule 2024

Module - Metall
Modul Titel Dauer Gesamtpreis je Azubi
MG 01 Grundlagen der Metallbearbeitung 60 Tage 4.560,00 €
MG 02 IM Grundlagen der Metallbearbeitung - Aufbaukurs für Industriemechaniker/innen 50 Tage 5.200,00 €
MG 02 KM Grundlagen der Metallbearbeitung - Aufbaukurs für Konstruktionsmechaniker/innen 50 Tage 5.200,00 €
MG 02 ME Grundlagen der Metallbearbeitung - Aufbaukurs für Mechatroniker/innen 24 Tage 2.496,00 €
MD 01 Manuelles Drehen - Grundkurs 10 Tage 1.130,00 €
MD 01 ME Manuelles Drehen - Grundkurs Mechatroniker/innen 12 Tage 1.356,00 €
MD 02 Manuelles Drehen - Aufbaukurs 25 Tage 2.650,00 €
MF 01 Manuelles Fräsen – Grundkurs 10 Tage 1.130,00 €
MF 01 ME Manuelles Fräsen – Grundkurs für Mechatroniker/innen 12 Tage 1.356,00 €
MF 02 Manuelles Fräsen – Aufbaukurs 25 Tage 2.650,00 €
CNC 01 CNC-Technik – Grundkurs 10 Tage 1.220,00 €
CNC 02 CNC-Technik – Aufbaukurs 35 Tage 3.640,00 €
AF 01 Additive Fertigung – Grundkurs 10 Tage 1.370,00 €
RG 01 Robotik – Grundkurs 3 Tage 1.070,00 €
EP 01 EPLAN Electric P8 – Grundlagen 7 Tage 1.470,00 €
Module - Elektronik & Steuerungstechnik
Modul Titel Dauer Gesamtpreis je Azubi
EG 01 Elektrotechnische Grundlagen – Grundkurs 10 Tage 1.130,00 €
EG 01 ME Elektrotechnische Grundlagen – Grundkurs für Mechatroniker/innen 12 Tage 1.356,00 €
EG 02 Elektrotechnische Grundlagen – Aufbaukurs 10 Tage 1.130,00 €
EG 02 ME Elektrotechnische Grundlagen – Aufbaukurs für Mechatroniker/innen 12 Tage 1.356,00 €
EG 03 Elektrotechnische Grundlagen – Anwendung 15 Tage 1.695,00 €
EAT 01 Grundlagen der Elektronik für Automatisierungstechnik Grundkurs 25 Tage 2.600,00 €
EAT 02 Grundlagen der Elektronik für Automatisierungstechnik – Aufbaukurs 25 Tage 2.600,00 €
EBT 01 Grundlagen der Elektronik für Betriebstechnik – Grundkurs 25 Tage 2.600,00 €
EBT 02 Grundlagen der Elektronik für Betriebstechnik – Aufbaukurs 25 Tage 2.600,00 €
EGS 01 Grundlagen der Elektronik für Geräte und Systeme – Grundkurs 10 Tage 1.220,00 €
EGS 02 Grundlagen der Elektronik für Geräte und Systeme – Aufbaukurs 10 Tage 1.220,00 €
ST 01 Grundlagen der Steuerungstechnik 15 Tage 1.545,00 €
ST 01 ME Grundlagen der Steuerungstechnik für Mechatroniker/innen 12 Tage 1.236,00 €
ST 02 Steuerungstechnik – Aufbaukurs 15 Tage 1.545,00 €
ST 03 Fachlehrgang für Steuerungen 15 Tage 1.545,00 €
AF 01 Additive Fertigung – Grundkurs 10 Tage 1.370,00 €
RG 01 Robotik – Grundkurs 3 Tage 1.070,00 €
EP 01 EPLAN Electric P8 – Grundlagen 7 Tage 1.470,00 €
Module - Prüfungsvorbereitung
Modul Titel Dauer Gesamtpreis je Azubi
APV 01 Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung (ZM/IM/GM) – Teil 1 25 Tage 2.650,00 € 1)
APV 02 Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung (ZM/IM) – Teil 2
Betrieblicher Auftrag
15 Tage 1.590,00 € 1)
APV 02 Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung (ZM/IM) – Teil 2
PAL
20 Tage 2.360,00 € 1)
APV 01 ME Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung für Mechatroniker/innen – Teil 1 24 Tage 2.544,00 € 1)
APV 02 ME Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung für Mechatroniker/innen – Teil 2
Betrieblicher Auftrag
15 Tage 1.590,00 € 1)
APV 02 ME Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung für Mechatroniker/innen – Teil 2
PAL
30 Tage 3.180,00 € 1)
APV 01 EBT Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung für Elektroniker/innen (EBT, EAT, EGI) – Teil 1 30 Tage 3.180,00 € 1)
APV 02 EBT Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung für Elektroniker/innen (EBT, EAT, EGI) – Teil 2 30 Tage 3.180,00 € 1)

1) Den Mehraufwand für Bestellung, Besorgung und Vorhaltung notwendiger Materialien für die Prüfungsvorbereitung stellen wir Ihnen neben den Materialien mit 15% des Gesamtpreises in Rechnung.

Zusatzqualifikation: Additive Fertigung

Wie bieten das 10-tägige Modul „Additive Fertigung - Grundkurs“ an. Dabei handelt es sich um ein Grundlagenmodul, es ist nicht ausreichend, um die IHK-Prüfung der Zusatzqualifikationen für M+E Berufe zu bestehen. Die Prüfung wird auf Antrag im Rahmen der Abschlussprüfung Teil 2 vollzogen und beinhaltet ein Fachgespräch, welches sich auf eine Praxisaufgabe im Ausbildungsbetrieb bezieht.

Für die Ausbildung zum Mechatroniker ist die Zusatzqualifikation: Additive Fertigung bereits laut Ausbildungsordnung verpflichtend.

Das Ausbildungsmodul wurde 2019 von der TAN entwickelt und pilotiert und dient als Zusatzqualifikation analog der Teilnovellierung der Metall- und Elektroberufe. Hintergrund sind die gestiegenen Herausforderungen in der Betreuungsintensität der Auszubildenen – vor allem in Anbetracht der Anforderungen von Industrie 4.0 – Facharbeiter & Facharbeiterinnen von morgen müssen innovativ qualifiziert werden, um zukünftigen Ansprüchen zu entsprechen. Falls Sie fragen zu Anmeldung, Ablauf und Prüfung haben, können Sie sich gerne bei uns melden.

Zwei Auszubildende machen Prüfmessungen an Elektroinstallation

Sprechen Sie uns an!

Bei Interesse an unserem Ausbildungsangebot beraten wir Sie gerne und finden gemeinsam die passenden Lösungen für Ihr Unternehmen.

Interessant? Erzählen Sie es weiter!