Direkt zum Inhalt
Zwei Personen in Bundeswehrkleidung
Soldatenversorgungsgesetz & Berufsförderungsdienst

Berufliche Chancen nach dem Dienst

Soldatenversorgungsgesetz (SVG) und Berufsförderungsdienst unterstützen Zeitsoldatinnen und Zeitsoldaten dabei, erfolgreich in zivile Berufe einzusteigen. Wir bieten individuelle Beratung, Qualifikationsmöglichkeiten und Unterstützung bei der beruflichen Neuorientierung. Wir bieten für den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) eine Reihe von speziell zugeschnittenen Seminaren und Lehrgängen an.

Key Facts:

  • Alle Soldaten haben Anrecht auf Berufsförderung
  • Die Ansprüche sind abhängig von Laufbahn und der Zeit,  die gedient wurde
  • Die Berufsförderung beinhaltet Beratungen & gezielte Förderung (schulisch/beruflich)
  • Unterstützung endet bei erfolgreicher Eingliederung
  1. Soldatenversorgungsgesetz (SVG) & Berufsförderung
  2. Berufsförderung während des Wehrdienstes
  3. Förderung der schulischen und beruflichen Bildung
  4. Zuständiger Berufsförderungsdienst
  5. Benötigen Sie eine Beratung?

Soldatenversorgungsgesetz (SVG) & Berufsförderung

Das Soldatenversorgungsgesetz (SVG) ermöglicht es ehemaligen Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr, sich auf eine zivile Karriere vorzubereiten. Die Unterstützung beginnt bereits vor Dienstzeitende und vermittelt gefragte Qualifikationen. Ab einer Dienstzeit von mehr als 6 Monaten haben Wehrdienstleistende außerdem ein Anrecht auf Übergangsbeihilfe.

Berufsförderung während des Wehrdienstes

Unabhängig von der Dienstzeit haben alle Zeitsoldaten Anspruch auf Berufsförderung. Je länger die Dienstzeit, desto mehr Möglichkeiten stehen zur Verfügung. Zu den Angeboten gehören:

  • Individuelle Beratung bei der Berufswahl und gezielte Förderung der dafür erforderlichen schulischen und beruflichen Qualifizierungen
  • Informationsveranstaltungen sowie Job- und Bildungsmessen
  • Passgenaue Vermittlung von Arbeits-, Umschulungs- und Praktikumsplätzen
  • Berufliche Rehabilitation gesundheits- beziehungsweise einsatzgeschädigter Soldatinnen und Soldaten
  • Erstattung von Kosten für Vorstellungsreisen, Umzug, Umschreibung militärischer Berechtigungen in Zivil anerkannte Nachweise
  • Exklusive Vorteile bei der Bewerbung für den öffentlichen Dienst

Förderung der schulischen und beruflichen Bildung

Das SVG gewährt gestaffelte Förderung je nach Verpflichtungszeit. In Zusammenarbeit mit dem Berufsförderungsdienst (BFD) wird Ihr individuelles Förder- bzw. Wiedereinstiegsziel festgelegt. Dies umfasst interne und externe Maßnahmen, um Ihre Bildungsziele zu erreichen.

Die Bundeswehrfachschulen decken die schulische Bildung ab. Sie können hier bspw. höherwertige Schulabschlüsse erwerben oder Vorbereitungskurse, zur Vorbereitung auf ein Studium besuchen.

Die Berufliche Bildung wird über private Bildungseinrichtungen, Betriebe, Verwaltungen & Hochschulen abgedeckt. Dabei sind bei der TAN fachberufliche Aus-, Fort & Weiterbildungen möglich bspw. IHK-Lehrgänge oder die Fortbildung zum Staatlich geprüften Techniker.

Wichtig

Ohne eine Beratung kann keine berufliche Förderung laut Soldatenversorgungsgesetz in Anspruch genommen werden.

Zuständiger Berufsförderungsdienst

Der BFD der Bundeswehr ist flächendeckend in Deutschland und im Ausland vertreten. Finden Sie Ihren regionalen BFD über die Stellenbörse für Soldaten und Soldatinnen. Ihr Beratungspersonal unterstützt Sie bei der Beantragung von Bildungsmaßnahmen. Der Förderantrag kann auch nach Beginn der Maßnahme eingereicht werden, allerdings erfolgt die Förderung ab dem Antragsdatum.

Ihre Zukunft nach dem Dienst ist uns wichtig. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg in eine erfolgreiche zivile Karriere.

Benötigen Sie eine Beratung?

Wir helfen Ihnen gerne. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns oder wenden Sie sich direkt an:

Anna Flick

Staatlich geprüfter Techniker (m/w/d) | Schulsekretariat

Inke Reschauer

Lehrgänge & Seminare | Seminarorganisation | Teamassistentin

Fortbildungen der TAN für Soldaten

Lehrgänge mit IHK-Abschluss
-

Geprüfter Industriemeister, Fachrichtung Elektrotechnik (IHK) m/w/d

Lehrgänge mit IHK-Abschluss
-

Geprüfter Industriemeister, Fachrichtung Metall (IHK) m/w/d

Lehrgänge mit IHK-Abschluss
-

Geprüfter Industriemeister, Fachrichtung Elektrotechnik (IHK) m/w/d

Interessant? Erzählen Sie es weiter!