Direkt zum Inhalt
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • -

Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa 3.0)

  • Tagesform
  • Hamburg
  • Plätze verfügbar

Eine Fachkraft für Arbeitssicherheit unterstützt Unternehmen und Behörden in allen Belangen der Arbeitssicherheit und steht als Berater zur Verfügung.

Auf einen Blick

Seminarform:
Tagesform
Dauer:
23 Wochen
Datum:

bis

Alternative Termine anzeigen

Ort:

Hamburg, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg

Anfahrt über Google Maps
Kosten:

12.500,00 € umsatzsteuerfrei (UStG §4)

Anmeldung:

Für diesen Termin sind noch ausreichend Plätze verfügbar.

Inhalte:

Inhalte:

Der Lehrgang ist in 6 Lernfelder aufgeteilt, die aufeinander aufbauen:

  • Lernfeld 1: Einführung in Ausbildung und Aufgabenbereich
  • Lernfeld 2: Arbeitssystem und betriebliche Organisation
  • Lernfeld 3: Arbeitsbedingungen beurteilen
  • Lernfeld 4: Arbeitssystemgestaltung
  • Lernfeld 5: Arbeitsschutz in betriebliches Umfeld integrieren
  • (Lernfeld 6: Branchenspezifische Ausbildung (Erfolgt beim zuständigen Unfallversicherungsträger Ihrer Branche))

Neben arbeitsschutzfachlichen und methodischen Fachkenntnissen werden auch Handlungskompetenzen, z.B. für den Umgang mit Beratungssituationen und anderen Personen im Joballtag, erlernt.

Aufbau und Dauer:

Während der Lernfelder 1 bis 5 findet ein stetiger Wechsel zwischen Seminaren, Selbstlernphasen und Praktika statt. Insgesamt gibt es in dieser Zeit:

  • 7 Seminarphasen: 20 Tage gesamt (9 UE/Tag)
  • 6 Selbstlernphasen: ca. 35 Tage gesamt (ca. 8 Stunden/ Tag)
  • 4 Praktikumsphasen (in einem Betrieb): 35 Tage gesamt

Der Lehrgang hat eine Dauer von 23 Wochen in Vollzeit.

Prüfungen:

Während des Lehrgangs gibt es 5 Lernerfolgskontrollen (LEK), inkl. Praktikumsberichte.

 

Die genaue Planung des Lehrgangs erhalten Sie auf Anfrage.

Gerne beraten wir Sie zu diesem Kurs.

Zielgruppe

Unternehmen, die eine SiFa intern bestellen müssen und eine zeitnahe, kompakte Ausbildungsmöglichkeit suchen.

Selbstständige, die eine externe Beratungsfunktion als SiFa übernehmen wollen.

Anforderungen

Persönliche Voraussetzungen:

Um zur Fachkraft für Arbeitssicherheit bestellt werden zu können, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Folgende beruflichen Qualifikation müssen erfüllt werden:

Techniker, Meister und Ingenieure (bei Ingenieuren ist eine zweijährige einschlägige Berufserfahrung erforderlich).

Ausnahmen von dieser Regelung sind möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.

Hinweis:

Auch wenn Sie die genannten Anforderungen nicht genau erfüllen, können Sie prinzipiell am Sifa-Lehrgang teilnehmen. Wir weisen darauf hin, dass dann eine Bestellung nur in Absprache mit
dem zuständigen Unfallversicherungsträger bzw. Ihrem Arbeitgeber möglich sein kann.

 

Technische Voraussetzungen:

Dieser Kurs wird mit einer Lernsoftware durchgeführt. Dafür brauchen Sie:

  • Digitales Endgerät (Tablet oder Notebook) zur Nutzung in allen Phasen des Seminars
  • uneingeschränkter Internetzugang über einen aktuellen Browser
Besonderheiten

Die Durchführung dieses Kurses zum o.g. Termin ist vorbehaltlich der Anerkennung durch die DGUV, Änderungen vorbehalten.

Kontaktdaten des Veranstalters:

Von oben - Frau tippt an Laptop

Jetzt online anmelden!

Sichern Sie sich jetzt Plätze – einfach und komfortabel über unsere Online-Anmeldung.

Downloads & Links:


Alternative Termine

Arbeits- und Gesundheitsschutz
-

Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa 3.0)

Interessant? Erzählen Sie es weiter!